Zu welchem Arzt man mit Krampfadern leiden

Krankheit, bezüglich der Venen, untersucht und behandelt der Arzt Gefäßchirurgen. Spezialisten einer solch schmalen Spektrums nicht immer auf den gewöhnlichen örtlichen Klinik, so ist es oft, um einen für die Behandlung von Krampfadern, müssen die Hilfe eines vaskulären Chirurgen.

Gefäßchirurgen ist ein Experte, der über das notwendige wissen, sondern auch unbedingt einen zertifizierten, die ihm das Recht der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Blutgefäße. Gefäßchirurgen wiederum – der Arzt des schmalen Spektrums, die diagnostiziert, behandelt und führt die Prävention von Krampfadern. Die Hilfe dieser Fachleute müssen bereits bei den ersten Anzeichen der Krankheit.

Behandlung von Krampfadern

Der behandelnde Arzt wird in der Zeit die erste Phase der Heilung von Krampfadern, und bietet effektive Methoden für die Prävention dieser Krankheit, die Hereditäre oder erworbene Prädisposition für seine Entstehung. Indem Sie Krampfadern und indem Sie sich nicht rechtzeitig zum Arzt, können Sie verschlimmern die aktive Entwicklung der Krankheit, und dann Behandlung ohne Operation möglich sein wird.

Der Arzt Gefäßchirurgen beschäftigt sich mit der Behandlung:

  • erweiterten Venen bei Krampfadern;
  • Kreislauf-Venen;
  • angeborener Fehlbildungen der Blutgefäße;
  • Varizen des kleinen Beckens;
  • Thrombose der Venen.

Wenn es notwendig ist, einen Spezialisten aufzusuchen

Es ist wichtig, verstehen Sie Ihren Körper und hören die ersten Signale, D. H. die Notwendigkeit sofort ärztlichen Rat vaskuläre Chirurgen. Beginnen darüber nachzudenken, welcher Arzt behandelt Krampfadern an den Beinen, in den Fällen notwendig, wenn Sie:

  1. nach einem langen Spaziergang gibt es ein Gefühl von schwere in den unteren Extremitäten;
  2. an den Beinen gibt es übermäßige Schwellung;
  3. Muskeln in regelmäßigen Abständen erfaßt Krampf, meist in der Nacht;
  4. die Beine schmerzten und es gab die, so genannte, brennendes Gefühl;
  5. man merkt, dass unter der Haut sind Besenreiser rote oder Blaue Farbe;
  6. Wien merklich Anschwellen.

Wenn Sie diese Symptome unbedingt einen Arzt aufzusuchen, denn nur ein kompetenter Fachmann ausschließen oder bestätigen die Diagnose der Krampfadern.

Wenn Gefäßchirurgen bestätigte die Anwesenheit von Krankheiten der Venen, aber noch keine Notwendigkeit in der Durchführung der Operation, ist die Erfüllung aller Empfehlungen des Arztes kann man ganz einfach loswerden das Problem. Die Hauptsache – regelmäßig befolgen Sie alle Vorschriften.

Was macht Gefäßchirurgen

Herauszufinden, welcher Arzt, um über die Krampfadern in seiner Stadt, ist zu klären, welche Behandlung er führt. So, der Arzt Gefäßchirurgen beschäftigt:

  • medizinische Behandlung;
  • die Durchführung der Physiotherapie;
  • Anpassung der Ernährung und Lebensweise im Allgemeinen;
  • Therapie mit der Verwendung von Funkfrequenzen;
  • Blutegel.

Sehr oft Fachgruppe weist die lokale Behandlung, und empfiehlt auch das tragen von spezieller Kompressionskleidung. Behandlung von Krampfadern sehr selten, nur in fortgeschrittenen Fällen, chirurgisch durchgeführt. Auf den Anfangsstadien der Erkrankung der Operation noch vermieden werden können.

Konfrontiert mit dem Problem, und erfahren, welcher Arzt heilt Krampfadern, müssen Sie in die Sprechstunde. Als erstes Gefäßchirurgen führt die Erstuntersuchung und ernennt die notwendigen Untersuchungen, die ihm helfen, eine genaue Diagnose zu machen. Für eine vollständige Vision Ausmaß der Erkrankung, ergeben sich die notwendigen Blutuntersuchungen.

Um zu beurteilen Stadium der Krampfadern nicht nur durch seine äußeren Erscheinungsformen, Gefäßchirurgen schickt den Patienten zum Spezialisten für Ultraschall-Diagnostik. Wahrscheinlich wird Ihr behandelnder Arzt sofort geben Sie die Koordinaten und die Richtung, wohin müssen Sie sich wenden.

Ultraschall-Diagnose helfen, Scannen Sie Ihren Venen, bewerten Sie den Zustand der Ventile, offenbaren Durchblutungsstörungen und das Vorhandensein von Thrombosen. Die alle Informationen von den Experten für Ultraschall-Diagnose, Gefäßchirurgen in der Lage, bilden ein ziemlich vollständiges Bild der Erkrankung und möglicherweise eine Operation vermeiden.

Wenn der Zustand der Venen, ermittelt mittels Ultraschall, dann werden die Patienten senden auf magnetisch-Resonanz-oder Kontrast-Verfahren (wird mit Hilfe von Röntgenstrahlung).

Angiologe und Gefäßchirurgie

wie zur Behandlung von Varizen

Die komplexe Behandlung von Krampfadern sehr oft gibt die positiven Ergebnisse nicht so schnell, wie wir möchten. In den meisten Fällen entsteht die Notwendigkeit der Anpassung des Prozesses der Behandlung. Deshalb wäre es besser im Voraus zu wissen, welcher Arzt behandelt Krampfadern in Ihrer Stadt, und zu ermitteln, mit der bestimmte Fachkraft, die die Durchführung und passen Sie Ihre Behandlung ganz, in allen Phasen.

Nach der Definition, zu welchem Arzt gehen, müssen Sie auch entscheiden in welcher medizinischen Einrichtung zu richten. In den Kliniken Generalisten gibt es ärzte, die sich mit der Behandlung von Blutgefäßen und führen nur medikamentöse und konservative Behandlung von Varizen. Um ein Experte angenommen hat, müssen Sie zunächst einen Therapeuten zu besuchen für die Entlassung notwendige Richtung.

Wenn der Arztbesuch nicht bringen keine Früchte, dh konservative Behandlung von Krampfadern nicht ausreichen, dann ist es empfohlen, sich an sosudistomu Chirurgen.

Viele nicht gerne in langen Schlangen stehen zu den ärzten, aber sofort bekommen vaskuläre Chirurgen oder sosudistomu Chirurgen in herkömmlichen Kliniken nicht möglich. In einem solchen Fall fast in jeder Stadt gibt es kostenpflichtige medizinische Zentren, wo Sie in der Lage, ohne Probleme einen Termin zum richtigen Spezialisten. Der Arzt wird Sie an dem bestimmten Tag und Zeit, führt die Untersuchung, ernennt die notwendigen Untersuchungen und beschreibt das Wesen der bevorstehenden Behandlung.

Wenn Sie immer noch konfrontiert mit einem solchen Problem wie Krampfadern, nicht abschrecken ein Besuch zu einem Spezialisten für später. Leichter umgehen mit frühen Stadien der Krampfadern, die sich noch nicht bemerkbar zu anderen, als den Anschluss ein chirurgischer Eingriff, und die Durchführung der Operation zur Entfernung von venösen Formationen, die wiederum können hinterlassen unschöne Spuren und Narben.

29.09.2019