Venen in den Beinen: Symptome und wirksame Methoden für die Behandlung von Krampfadern

Krampfadern ist eine der häufigsten Pathologien, wobei es zu einer Aufweitung des Durchmessers des Lumens der Vene und Ausdünnung der Wanddicke, wodurch entstehen «Knoten», die sind schlecht lokalen Erweiterungen.

Varizen an den Beinen

Die Krankheit tritt auf, wenn die Venenklappen nicht Ihre Funktion zu erfüllen oder gar nicht vorhanden. Wenn die Ventile funktionieren nicht mehr, das Blut beginnt zu fließen durch die Venen in die entgegengesetzte Richtung, der sich allmählich in den unteren teilen der Gliedmaßen. In Folge dieser pathologischen Prozesse in Wien schwankt die normale Form, und dann beginnen verschiedene Komplikationen.

Krampfadern — eine ziemlich häufige Erkrankung. Laut Statistik gibt es bei 1/3 der Bevölkerung des Planeten. Also wenn ein Patient mit der Diagnose Krampfadern in den Beinen, was ist das ist keine Frage. Die Hälfte der Patienten in der ersten Phase gar nicht bewusst, Sie haben Probleme.

Krampfadern bei Männern an den Beinen trifft sich in 3 Male seltener, als Varizen bei Frauen. Wobei ältere Frauen erkranken viel häufiger. Bis zum Alter von 25 Jahren Krampfadern leidet, nur 8% der Frauen, während bei Patientinnen, die älter als 55 Jahre die Krankheit in 65% der Fälle.

Symptome und Anzeichen der Pathologie

Die Symptome der Erkrankung kann erheblich variieren-abhängig von der Stufe. So ist es in der Anfangsphase kann asymptomatisch. Manchmal Krampfadern mit dem bloßen Auge sichtbar, aber irgendwelche Symptome in diesem Fall nicht vorhanden. Bei varikoznom die Erweiterung der Adern bei einem Teil der Patienten immer prall, und bei einem Teil davon wird sichtbar nur nachdem eine schwere körperliche Belastung. Viele bemerken bei sich Symptome von Krampfadern, nachdem Sie verbrachten den ganzen Tag auf den Beinen bei heißem Wetter.

Bitte beachten Sie! Wenn Sie fanden sich verdickte Venen mit knorrigen Erweiterungen, wenn Sie Anschwellen, wenn Ihr stehet und verengern sich, wenn Sie sich hinlegen in die horizontale Position, ist es wahrscheinlich, diese Krampfadern in den Beinen.

Die Symptome von Krampfadern gehören Schwellung der Beine, das Auftritt, wenn eine Person sitzt, steht oder körperliche Belastung führt. In diesem Fall wird die Schwellung verschwindet in der Regel, sobald der Patient nimmt die Bauchlage.

Ein weiteres Merkmal der Krankheit sind die pigmentierten Bereiche der Haut mit der Innenseite des Unterschenkels. Die Haut an dieser Stelle erwirbt fahler Glanz, das Haar in diesem Bereich fast immer Herausfallen.

Charakteristische Merkmale sind auch chronische Müdigkeit der Füße, Schweregefühl und brennen. Bei einigen starke Schmerzen bei Krampfadern und Krämpfe. In diesem Fall werden Patienten gezeigt, das tragen der Strümpfe von Krampfadern.

Ursache der Krankheit

In der Regel Krampfadern tritt bei Menschen, die im Beruf gezwungen sind, längere Zeit stehen, zum Beispiel, Lehrer, Friseure, Köche. Es ist wichtig zu verstehen, dass Krampfadern ist nicht nur ein ästhetischer Mangel, erschütternde vielen Vertreterinnen des schönen Geschlechts.

Krampfadern – eine Pathologie, die sich entwickelt über einen längeren Zeitraum. Und dies geschieht unter dem Einfluß von verschiedenen ungünstigen Faktoren.

Zu den wichtigsten Ursachen der Krankheit die ärzte unterscheiden:

  • übergewicht;
  • Störungen des Verdauungstraktes, häufige Verstopfung;
  • Plattfüße;
  • Abschwächung des Tonus der Muskelfasern in Folge der sesshaften Lebensweise;
  • große körperliche Anstrengung;
  • Aufstieg der schwere;
  • die ständige Anspannung der Muskeln der Beine.

Dabei ist der Hauptgrund für die Entwicklung der Pathologie ärzte, die Behandlung von Krampfadern, glauben übergewichtig. Er schafft eine starke Belastung auf die Beine, wodurch die Durchblutung verschlechtert sich.

die Ursachen von Krampfadern in den Beinen

Die Krampfadern sind, können auch dazu führen, entzündliche Erkrankungen der Geschlechtsorgane bei Frauen, endokrine Störungen, Dauerstress, Vergiftung durch Toxine, genetische Faktoren.

Leider Geburtsschäden Ventile der Venen übertragen von Eltern zu Kind in 70% der Fälle. Wenn bei einem der Eltern vorhanden Krampfadern, kann das Kind krank werden Sie in einem frühen Alter.

Bitte beachten Sie! Das Vorhandensein der Veranlagung zu Krampfadern sind noch nicht bedeutet 100%, dass eine Person diese Krankheit zu entwickeln. Die Pathologie kann nur in Anwesenheit von damit verbundenen negativen Faktoren.

Varizen bei schwangeren

Viele Frauen, die in der Lage, mit einem solchen Problem konfrontiert, wie Krampfadern. Sie fühlen sich müde, haben geschwollene und schmerzende Beine. Laut Statistik Durchblutungsstörungen in der Periode wynaschiwanija des Kindes entwickelt sich bei 20-40% der Patientinnen.

Die ersten Symptome der Krankheit bei 20-30% der Frauen treten während der ersten Schwangerschaft und 40-60% während des zweiten. Nach 3 Geburten das Risiko der Entwicklung der Pathologie steigt auf 80%. Dabei Häufig mit Krampfadern konfrontiert sind Frauen, die eine Veranlagung zu dieser Krankheit. Diese Situation wird durch die Tatsache, dass schwangere Frauen sollten nicht die Einnahme der Tabletten von Krampfadern. In diesem Fall kann der Arzt nur empfehlen, die richtige Ernährung und Strumpfhose von Krampfadern.

Behandlung von Krampfadern in der Heimat

Konfrontiert mit dieser Krankheit, die Patienten verstehen, dass die Behandlung lange, und das erste, was Sie zu interessieren beginnt, ist die Frage: «Krampfadern an den Beinen: wie behandeln Sie selbst?».

Für den Anfang sollte die Frage beantworten, ob man selbst bei einer derartig schweren Erkrankung? Denn es ist eine ernste Erkrankung, bei der es empfehlenswert ist, den ersten Anzeichen einen Arzt aufsuchen. Nur ein Arzt kann richtig das Stadium der Krankheit zu bestimmen und zu ernennen möglichst effektive Behandlung zu helfen, wählen Sie die Kniestrümpfe von Krampfadern.

Jedoch in einigen Fällen die ärzte selbst empfehlen, die Krankheit zu behandeln zu Hause. Diese Aktivitäten umfassen die Durchführung von Krankengymnastik, Anwendung von verschiedenen Salben und Tinkturen. Außerdem wird dringend empfohlen, den Kompressionsstrumpf die Krampfadern.

Um die unangenehmen Symptome der Krankheit können Sie täglich wischen Sie die betroffenen stellen mit Eiswürfeln zu tun oder kalte Bäder mit Eis für 5-10 Minuten. Danach empfiehlt es 10 Minuten ruhen, heben die Beine über dem Gehäuse. Große Vorteile bringt eine Massage bei Krampfadern. Er verbessert die venöse Durchblutung.

Darüber hinaus können Sie die folgenden Rezepte.

Den Sud aus Hopfenzapfen

Für die Herstellung von Medikamenten Gießen Sie 1 Esslöffel Hopfenzapfen Tasse kochendem Wasser und lassen Sie stehen an einem warmen Ort für 20 Minuten. Das Mittel gegen Krampfadern brauchen, um zu trinken jeden morgen 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Die Mischung aus Knoblauch und Honig

Für die Zubereitung der Mischung zerdrücken Knoblauch 250 G 400 G Honig und lasst Sie ziehen innerhalb von 2 Wochen. Diese Mischung sollte auf Essen 2 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten für 1 st. L.

Kohl in der Behandlung von Erkrankungen der Venen

Für die Heilung von Krampfadern breitete Kohlblatt Honig und befestigen Sie es an die Wunde Stelle, wickeln alle Klarsichtfolie und lassen Sie es für 2-3 Stunden. Dieses Verfahren sollte regelmäßig 1-2 mal pro Woche.

Bitte beachten Sie! Alle Patienten mit Krampfadern sollten unter Aufsicht eines Arztes-flebologa. Folk Heilmittel für die Behandlung von Krampfadern können helfen, die Krankheit zu verhindern oder zu lindern Symptome. In fortgeschrittenen Fällen wird die Behandlung der Krampfadern an den Beinen Honig Drogen.

Behandlung von Krampfadern Honig Medikamente

Die medikamentöse Therapie ist ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung von Krampfadern, vor allem in der schweren Form. Richtig ausgewählte Medikamente deutlich reduzieren das Risiko des Auftretens bei Patienten von Komplikationen wie pulmonale Thromboembolien, Krampfadern Ekzeme, Thrombophlebitis.

Ihre Aktion richtet sich in der Regel auf die Verdünnung des Blutes, Verbesserung der Durchblutung, Beseitigung von Schwellungen und Schmerzen.

Behandlung von Krampfadern

Außerdem Medikamente helfen, die folgenden Probleme zu lösen:

  • Verbesserung des Tonus der Adern;
  • Verbesserung des Abflusses der Lymphe;
  • Verbesserung der Durchblutung;
  • die Beseitigung von entzündlichen Prozessen.

Diese Medikamente entlasten nicht nur den Patienten von den unangenehmen Symptomen, sondern auch bei regelmäßiger Anwendung vollständig die Krankheit zu heilen.

Bitte beachten Sie! Medikamente zur Behandlung von Krampfadern kann nur ein Arzt nach einer gründlichen Untersuchung!

Prävention von Krampfadern an den Beinen

Was wiegt die Prävention der Krankheit, hier vermeiden Sie große Belastungen auf die Füße, während des Sitzens brauchen Körperhaltung ändern sich so oft wie möglich. Darüber hinaus müssen leichte übungen wie das gehen auf Zehenspitzen, gehen auf der Treppe, joggen 2-3 km am Tag Radfahren. Frauen wird nicht empfohlen Häufig Heels tragen, deren Höhe mehr als 4-6 cm, enge Jeans und Strumpfhosen, die in der Lage sind, beeinträchtigen die Blutzirkulation in den Venen der Beine.

Bitte beachten Sie! Die beste Prävention dieser Krankheit ist die Rücksichtnahme auf Ihren Körper. Wenn die ersten Symptome müssen so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, und die Behandlung beginnen.

Nur ein Arzt kann adäquat beurteilen Sie den Zustand Ihrer Venen und bestimmen Stadium der Krampfadern. Die Aufmerksamkeit auf die Krankheit in einem frühen Stadium, der Arzt wird die Behandlung von Krampfadern ohne Operation.

Ernährung bei Krampfadern

Wie loswerden von Krampfadern mit Hilfe einer Diät? Ärzte behaupten, dass durch den Verzehr bestimmte Produkte kann der Mensch, als Ihren Zustand zu verbessern und den Verlauf der Erkrankung verschlimmern.

Bei Krampfadern ärzte empfehlen, wie viele Lebensmittel Essen, die Blutverdünnung. Dazu gehören Johannisbeeren, Knoblauch, Zwiebeln, Olivenöl, Süßkirsche. Wenn Sie die Möglichkeit haben, verzehren Sie diese Produkte jeden Tag. In der Küche ist es empfehlenswert, solche Gewürze wie Zimt und Ingwer.

Aber die richtige Ernährung bei Krampfadern gibt keine Garantie, dass Sie völlig loszuwerden, die Krankheit. Neben der richtigen Ernährung müssen leichte übung bei Krampfadern. Sie wird dazu beitragen, Gewicht zu reduzieren. Denn Krampfadern in der Regel tritt bei Menschen mit übergewicht. Diät sollten Sie wählen zusammen mit Ihrem Arzt. Ideal, wenn es wird dazu beitragen, Stärkung der Gefäßwände, Verdünnung des Blutes und zur Gewichtsabnahme.

Übungen bei Krampfadern

Was auch immer moderne und gute nebyli Medikamente Sie nie in der Lage, den Blutdruck zu normalisieren in den unteren Extremitäten. In diesem Fall helfen können nur die übungen von Krampfadern.

Bitte beachten Sie! Vor dem Training von Krampfadern Experten empfehlen die Füße auf dem Kopfkissen und so 5-10 Minuten hinlegen. Dies geschieht, um die Normalisierung der Durchblutung.

  1. Fahrrad. Legen Sie sich auf den Boden, dicht drückte ihm den Rücken und Lende, und beginnen, drehen die Pedale in der Luft. Geschwindigkeit der Ausführung der übungen für sich selbst entscheiden, jedoch überforderung wird nicht empfohlen.
  2. Vertikale Schere. Legen Sie sich auf den Boden und Strecken Sie die Arme entlang des Körpers. Während der übung die Beine gekreuzt. Versuchen Sie, Ihre Atmung in diesem Moment nicht verändert. Das Tempo der übung selbst wählen können.
  3. Übung für den unteren Teil der Beine bei Krampfadern. Drehen Sie den Fuß in verschiedene Richtungen, beugen und Strecken Sie. Sie können drehen Sie im Uhrzeigersinn, dann dagegen, dann nach oben und nach unten. Diese übungen können Sie tun, jeden Fuß einzeln und zwei gleichzeitig. Der Vorteil dieser übungen besteht darin, dass Sie während der Arbeitszeit durchführen, indem Sie unter dem Tisch, bevor Sie diese, Schuhe.
  4. Semi-Presse. Legen Sie sich auf den Boden, die Hände hinter dem Kopf verschränkt, die Beine biegen Sie in den Knien. Beim einatmen versuchen Sie, heben Sie den Oberkörper so hoch wie möglich und beim ausatmen nehmen die Anfangsposition. Diese übung sollte 5-10 mal wiederholen, je nach Müdigkeit.
  5. Luk. Legen Sie sich auf den Bauch, streckte die Arme entlang des Rumpfes. Versuchen Sie, heben die Brust und die Beine gleichzeitig. Führen Sie die übung 10-15 mal.

Nach der Ausführung dieser übung empfiehlt es sich, den Wechselduschen.

Prävention von Krampfadern

Bitte beachten Sie! Übungen bei Krampfadern profitieren, nur wenn Sie Sie regelmäßig durchführen, kombiniert mit der Anwendung der Rezepte der traditionellen Medizin und Drogen.

Krampfadern ist eine ernste Krankheit, das erfordert einen komplizierten und langwierigen Behandlung. Deshalb ist es besser, es zu verhindern, als zu behandeln.

06.03.2019