Mittel gegen Krampfadern: Methoden der Behandlung und Prävention

Krampfadern (oder Varizen) gilt als eine weibliche Krankheit, denn Frauen leiden dreimal häufiger. Diese Krankheit kann schlagen verschiedene Organe des Menschen: venöse Wand des kleinen Beckens, samenstrang, Hoden, Magen oder Speiseröhre.

Varizen

Aber meistens sprechen von Krampfadern der unteren Extremitäten, der kann durch eine erbliche Veranlagung, die Erkrankung begleitenden Bluthochdruck, Bewegungsmangel, Arbeitsbedingungen, erfordert einen langen Stehens auf den Beinen, sitzen in einer Position, wenn es einen Druck auf die Venen. Oft genug Varizen, die sich bei Frauen während der Schwangerschaft.

Krampfadern sind sehr schwer behandelbar. Man kann sagen, dass es völlig loszuwerden ist fast unmöglich. Die Verwendung von Salben, Cremes, Lotionen, Tabletten, Rezepte, krankengymnastische übungen helfen, halten Sie zufrieden stellenden Zustand. In einigen Fällen, gemäß der Empfehlung des Arztes-flebologa, optimal kann eine chirurgische Intervention. Wenn Krampfadern nicht behandelt, wird die Krankheit umgewandelt werden kann in eine komplexere Krankheit – Thrombophlebitis, führen zur Bildung von Ekzemen, Ulcus cruris.

Die ersten Symptome der Krankheit

Identifizieren der Anfang der Krankheit ist sehr schwierig, weil die ersten Symptome: Schweregefühl, Schmerzen in den Beinen, Müdigkeit können Symptome von anderen Krankheiten. Dabei ist das Hauptsymptom Krampfadern, fehlt.

In der Anfangsphase von Krampfadern eine Frau besorgt über Schmerzen, Müdigkeit und vypiranie Venen, und die Entstehung eines kosmetischen Defekts, der sich in der Erscheinung auf den Beinen verzweigte gefäßmuster. Dann gibt es kleine Schwellungen der Beine, die nach der Nachtruhe. Messende Umfang des Unterschenkels am Abend vor dem Schlafengehen und morgens nach dem aufwachen, können Sie feststellen, ob eine Verletzung der venösen Entwässerung. Wenn die Differenz dieser Werte von mehr als 1 cm, so müssen Sie einen Besuch flebologa. Der Arzt führt die erforderlichen Untersuchungen und Behandlungen zu verschreiben.

Medikamente gegen Krampfadern

Erfolg in der Behandlung von Krankheiten können nur durch eine Kombination von externen Ressourcen (dies kann verschiedene Bäder, Packungen, Pflaster, Salben, Gele) und von innen Kapseln, Tabletten von Krampfadern. Alle Medikamente können in mehrere Gruppen unterteilt werden:

  • Medikamente entwickelt, um die Normalisierung der Struktur des Gewebes der Blutgefäße und erhöhen den Tonus der Venenwand, wobei Sie reduzieren Schwellungen, lindern Schmerzen;
  • Blutverdünner und Verbesserung der Durchblutung, dies kann nicht nur Salben und Tabletten, sondern auch Injektionen;
  • entzündungshemmende Mittel, deren Wirkung zielt nicht direkt auf die Behandlung von Krampfadern und auf die Beseitigung der Symptome, begleitende äußerung von Erkrankungen: Schwellungen, Schmerzen.

Salbe von Varizen

Im Komplex Medikamente verschrieben vom Arzt, in der Regel kommen die Salben von Krampfadern an den Beinen. Sie sind nicht Hauptbestandteil der Behandlung und dienen nur als Prävention. Ihr Hauptzweck:

  • Reduzierung von ödemen, Schmerzen;
  • Verbesserung der Tonus der Wände der Blutgefäße;
  • Verbesserung der Arbeit der Ventile der Gefäße.

Dies ermöglicht Ihnen die Wiederherstellung der Verletzung des Blutflusses und der Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden.

Cremes und Salben von Krampfadern gibt es viele. Ihre Wirkung basiert auf dem Inhalt in der Rezeptur Antikoagulantien – die schmerzstillende und stärkende Wirkung. Ein weiteres ein unverzichtbarer Bestandteil dieser Substanzen – Vitamine (B1, B5, C). Lohnt sich nicht sich selbst zu behandeln und kaufen die Medizin selbst, basierend auf Empfehlungen von Freunden und bekannten. Nur Ihr Arzt kann feststellen, welche Salbe gegen Krampfadern hilft. Kontraindikationen für die Verwendung von Cremes, Gele und Salben bei Krampfadern an den Beinen können eine allergische Reaktion auf die Inhaltsstoffe in Ihrer Zusammensetzung, Schäden an der Haut, offene Wunden.

Behandlung Pillen

Behandlung von Krampfadern

Welche Art der Behandlung vorgeschlagen, der behandelnde Arzt, kann auch der operative Eingriff, unter den verschriebenen Medikamenten sind, werden sicherlich Tabletten gegen Krampfadern. Sie sind in verschiedene Typen unterteilt:

  • Antikoagulantien;
  • Medikamente gegen ödeme;
  • disaggregants;
  • Mittel von trophischen Veränderungen;
  • Antioxidantien;

Die meisten Tabletten von Krampfadern an den Beinen kann man in der Apotheke kaufen ohne Rezept. Aber sich selbst zu behandeln ist nicht notwendig, denn übermäßiger Konsum von Drogen, kann nicht nur helfen bei der Behandlung von Krankheiten, sondern Schaden der Gesundheit des Körpers im Allgemeinen. Nur ein Spezialist, der Arzt, auf der Grundlage der Studie ermittelt, welche Tabletten gegen Krampfadern an den Beinen sollten zugewiesen werden und geben Empfehlungen für deren Einsatz.

Folk Heilmittel

Viele Patienten kombinieren die Behandlung der zugewiesene Arzt mit dem Einsatz von Naturheilmitteln von Varizen. Sie sind eine fitosbory von Kräutern, aus denen dann selbstständig an verschiedene Aufgüsse, Salben, Lotionen.

Effektiv helfen zu behandeln Krampfadern volksrezepte die Löwenzahnwurzel, Schöllkraut Blätter, Kamillenblüten, Reihe, Beifuß, Johanniskraut, ringelblume und weitere Pflanzen wachsen auf dem Territorium unseres Landes.

Weißer Wermut

Blätter und Stängel der pflanze verrieben, vermischt mit saurer Milch. Innerhalb von 5 Tagen die erhaltene Zusammensetzung wird auf die Bandage, die Beine wickeln. Als zusätzliches Mittel in die Nahrung nehmen Püree aus äpfeln der Sorte Antonowka: 3 Apfel pour 1 Liter kochendem Wasser und lassen für 3 Stunden. Dann die äpfel herausnehmen und Zerkleinern Sie mit einem Pürierstab, Mixer oder andere Weise.

Brennnessel

Ziemlich lange, aber sichere und effiziente nationale Methode zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen, basiert auf der Verwendung von Infusion innerhalb eines halben Jahres zwei Esslöffel Brennnesselblätter, füllte ein Glas mit kochendem Wasser. Lassen Sie 1 Stunde, dann nehmen Sie ¼ Tasse dreimal täglich. Zur Erhöhung der Effizienz der Behandlung notwendig, eine Diät, die Streichung aus der Nahrung Fleisch, fettes Fleisch, gegrillten Fisch.

Hopfen

Hervorragende Ergebnisse hilft, um die nationale Behandlung von Krampfadern der Beine mit Hilfe des Hopfens. Gießen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Hopfenzapfen mit kochendem Wasser (2 Tassen), lassen Sie für etwa 30 Minuten. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten (eine halbe Stunde) 3 mal pro Tag. Selbe Mittel kann die Befeuchtung der Bandagen und anwenden auf den betroffenen Bereich.

Rosskastanie

Es gilt als eines der besten Mittel zur Behandlung der Symptome von Krampfadern. Rosskastanie ist Bestandteil vieler Salben, Cremes und Gele. In der Volksmedizin wird der Aufguss aus den Früchten der Rosskastanie. Ihre gemahlen (50g) und, zusammen mit der Schale, gieße Wodka (0,5 L). Überleben in der Drehbearbeitung Wochen in einem kühlen, dunklen Ort, die Infusion bereit.

Es muss trinken Sie 10 Tropfen 4 mal pro Tag für einen Monat. Für diese Mittel gibt es Gegenanzeigen: das erste Trimester der Schwangerschaft, Stillzeit, Nierenversagen.

Grüne Tomaten

Dieses Rezept ist die einfachste. Tomaten müssen in Scheiben geschnitten und anwenden auf den betroffenen Knoten. Halten, bis Sie ein leichtes brennen, dann Spülen Sie die Haut mit kaltem Wasser.

Kartoffeln

Das Verfahren erfordert nicht viel Zeit und großen Aufwand. Die Kartoffeln reiben und für Kompressen verwenden. Mögliche andere Optionen für die Behandlung. Squeeze Saft aus Kartoffeln und verwenden Sie es für die Verlegung der Kompresse.

Blätter von Kalanchoe

die Volksmedizin bei Krampfadern

Nehmen halbliterglas und halb füllen Sie schneiden Blätter von Kalanchoe, die Verbleibende Menge Wodka nachfüllen. Nach einer Woche darauf, abtropfen lassen. Das resultierende Tool verwenden, reiben jeden Tag die Beine in den Problemzonen. Allmählich blau venöses Netz verschwindet.

Vogelmiere und Klette

Stellplätze mit venösen Mesh sein, ein wenig Asseln, vertuschen Blatt der Klette zur Festsetzung der Binde. Alle 2 Stunden ändern Klette. Wiederholen Sie den Vorgang bis zum verschwinden der Schmerzen, Besenreiser. Es dauert etwa eine Woche.

Große Popularität genießt Rezept Volksmedizin von Venen an den Beinen, der den Titel «das Wunder Salbe von Krampfadern». Seine Zubereitung braucht nicht viel Zeit und unter die Kraft jedem. Der einzige Nachteil – der unangenehme Geruch. Aber so wie der Verlauf der Behandlung ist ein paar Tage verbringen kann, zum Beispiel während des Urlaubs.

Inhaltsstoffe, sind ganz einfach:

  • geschmolzene Fett;
  • flüssiger Honig;
  • Aloe-Saft und der hauszwiebel;
  • Salbe Wischnewski.

Wenn gewünscht, fügen Sie flüssige Seife. Gründlich mischen Sie 1 Esslöffel der einzelnen Komponenten, erhitzen bis zum sieden (nicht Kochen!). Die Salbe bereit. Gekühlte Zusammensetzung in einem Glasbehälter aufbewahren im Kühlschrank.

Die nach dem alten nationalen Rezept «ein Wunder Salbe von Varizen», auf die betroffenen stellen auftragen und nicht zu fest verbinden. Ändern Sie den Verband muss 1 mal am Tag, solange das Medikament nicht enden.

Cope mit den Erscheinungsformen von Krampfadern helfen kalte Wickel. Für diese Grundlage (Honig, Lehm, Schlamm, Schokolade, Essig) schmieren auf der Oberfläche der Beine, von oben eingepackt mit Folie und inkubiert für 20 Minuten. Dann mit Wasser abgespült. Durch solche Verfahren zweimal pro Woche, können Sie von den unangenehmen Symptomen befreien.

Behandlung von Krampfadern in der Heimat

Viele leiden unter Krampfadern, vor allem in der Anfangsphase, nicht in Eile, um zum Arzt und versuchen, eine Behandlung von Krampfadern in den Beinen zu Hause. Darüber spricht in seinen Sendungen Elena Malysheva. Sie stellt fest, dass das Büro besuchen flebologa und von ihm beraten nach bestem wissen, dass Sie Fragen, natürlich, notwendig. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie brauchen, um einen Ansturm auf die Einnahme bei den ersten Anzeichen der Krankheit.

Genug kennen die wichtigsten Möglichkeiten der Behandlung und Prävention, um zu versuchen, loszuwerden, die ersten Anzeichen von Krampfadern in der Heimat.

  1. Wenn Sie sich müde fühlen nach einer langen Stehens auf den Beinen, wenn am Abend die Füße schwellen an, wenn die ersten Besenreiser, dann müssen Sie beginnen mit Veränderungen im lebensstil. Es gibt noch keine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit, müssen aber noch mehr Bewegung, mehr Aufmerksamkeit auf den Sport, einen aktiven lebensstil zu führen.
  2. Behandlung von Krampfadern in der Heimat unmöglich, ohne eine spezielle Diät. Achten Sie auf Ihre Ernährung. Machen Sie Essen mehr als ausgeglichen. Vermeiden Sie fetthaltige Lebensmittel, beseitigen Sie Fleisch, gegrillten Fisch. Schalten Sie in Ihrem Menü Schalentiere (Muscheln, Garnelen, Meerkohl), Rind Leber, verschiedene Breie (Reis, Grieß, Buchweizen). Nicht zu vergessen die Salate aus dem frischen Gemse, nur tanken müssen Sie nicht mit Mayonnaise, sondern mit Pflanzenöl. Solche Lebensmittel bereichern Ihren Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen, was hilft ihm im Kampf gegen die im entstehen begriffenen Krankheit.
  3. Jeden Tag nehmen Sie einen Kontrast Dusche, es verengt die Blutgefäße, normalisiert den Tonus und fördert die Stärkung der Immunität. Eine ausgezeichnete präventive Maßnahme im Kampf gegen die Krampfadern zu Hause wird Fußbad. Nur die Durchführung der Verfahren müssen in der Wanne, aber nicht in das Becken, denn das Wasser sollte bis zu den Knien. Jeden Tag einen Abend verbringen 30 Minuten Zeit, heben die Beine über dem Niveau des Kopfes.
  4. Verzichten Sie auf High Heels (über 3 cm). Verwenden Sie eine Kompressionskleidung. Spezielle Kompressionsstrümpfe und-Strumpfhosen bei Krampfadern sehr wirksam in den frühen Stadien. Sie unterstützen die Spannkraft der Gefäßwände, verhindern Verformungen, erlauben keine Erweiterungen. Sie können auch die elastischen binden, Bandagen.
  5. Nutzen Sie die Mittel der traditionellen Medizin. Verwenden Sie verschiedene Kräutertees, Tinkturen aus Heilkräutern. Die beliebtesten pflanzliche Präparate, die mit der Verwendung von Rosskastanie, Blätter von Hasel, Hopfenzapfen, Apfelessig, Muskatnuss. Machen Lotionen und Kompressen. Zum Beispiel, sehr wirksames ist ein Wickel aus den Blättern von Kohl und Honig. Sie gelten für den betroffenen Bereich und fixieren Sie mit Hilfe von Polyäthylen, aber nicht mehr als 2 Stunden.
Behandlung von Krampfadern in der Heimat

Möglichkeiten, wie zur Behandlung von Varizen zu Hause genug. Aber wenn die Krankheit zieht sich nicht zurück, die Symptome werden verstärkt, ist es am besten, einen Arzt zu besuchen, weist die Durchführung der notwendigen Analysen und Untersuchungen, und dann bestimmen die optimalen und effektiven Behandlungsmethoden.

Krampfadern ist eine komplexe Krankheit, sowohl in körperlicher als auch in psychischer Hinsicht. Heilmethoden und Naturheilmitteln und Medikamenten, die Menschheit hat viele. Wenn Sie diese Krankheit ereilte, nicht verzweifeln. Die integrierte Nutzung von verschiedenen Methoden wird sicherlich führen zu positiven Ergebnissen.

07.03.2019