Krampfadern der unteren Extremitäten

Krampfadern der unteren Extremitäten ist extrem weit verbreitet, und wenn früher der Arzt-Patienten häufiger wurden ältere Menschen, dann ist jetzt es ziemlich oft leiden Menschen 25-45 Jahre. Ihre Symptome, nach verschiedenen Statistiken, gibt es bei 66% der Männer und 90% der Frauen aus der Bevölkerung der entwickelten Länder. Diese Krankheit ist progressiv in der Natur und kann kombiniert werden mit venöser Insuffizienz.

Krampfadern der unteren Extremitäten begleitet eine abnormale Erweiterung der oberflächlichen Venen, die durch Insuffizienz der Venenklappen und begleitet von einer deutlichen Verletzung der Hämodynamik. In der Zukunft wird diese Pathologie kann verstärkt werden durch Thrombophlebitis, führt zu einem erhöhten Risiko der Entwicklung von phlebothrombose und Lungenembolie (Lungenembolie).

Der Mechanismus der Entwicklung

Varizen der unteren Extremitäten

Der erste Startmechanismus in der Entwicklung der Pathologie der Venen der unteren Extremitäten ist eine Fehlfunktion der Venenklappen, die führt zu einem Rückfluß von Blut. Infolge der Verlangsamung des Blutflusses reagieren Endothelzellen und Leukozyten erfasst, die zu aktivieren entzündlichen Prozess in der Gefäßwand, die durch venöse Flußbett. Parallel mit Entzündung gestörte Funktion der endothelialen Schicht der Venen, und dann alle Schichten der Venenwand.

In Erster Linie und besonders scharf von den oben genannten pathologischen Prozessen leidet das Ventilsystem Venen. Zunächst betrifft in der Regel die Zone maximaler Belastung: an der Mündung des großen und kleinen stammvenen oder perforans in den großen Gefäßen. In der Zukunft wegen der überfüllung der venösen Flussbetten erfolgt die Streckung der venösen Wände und das Volumen des venösen Blutes in den oberflächlichen venösen Gefäßen der unteren Extremitäten erhöht. Weiter wird diese überstiegen das Volumen kommt durch das Besondere System in die tiefen Venen und dehnt Sie. In der Zukunft in Ihnen entwickelt sich eine Dilatation und Insuffizienz der Venenklappen.

Krankhafte Veränderungen führt zu einer horizontalen Rückfluß (Rückfluss des Blutes in das subkutane venennetz) und die Arbeit der venösen Pumpfunktion verliert völlig seine Wirksamkeit. Im weiteren entwickelt sich eine venöse Hypertonie führt zu venösen Insuffizienz. Zunächst wird der Patient ödeme, und dann aus dem Blut des Flußbettes dringen in weiches Gewebe und Blutzellen, die zu Hyperpigmentierungen und auf der Haut. Mit dem Fortschreiten der Krankheit auf der Oberfläche der Haut erscheint trophische Geschwür, kann die sekundäre Infektion kompliziert.

Ursachen

Die ärzte sagen ein paar Gründe, die möglicherweise dazu führen, dass pathologische Störungen im Betrieb des venösen Systems. Sie unterteilt sich in zwei Hauptgruppen:

  • I – genetische Prädisposition;
  • II – eine Reihe von Gründen, aufgrund dem Einfluss von negativen Faktoren oder einer Kombination aus beidem.

Erbliche Veranlagung zu Krampfadern kann bestimmt werden, sowohl bei Frauen als auch bei Männern, trotz der Tatsache, dass in den meisten Fällen diese Pathologie tritt gerade bei Frauen. Die Krankheit kann lange Zeit nichts, sich nicht zu zeigen, aber unter bestimmten Umständen (z.B. bei intensiver körperlicher betätigung) startet eine Fehlfunktion der Ventile der Venen.

Auch ärzte sezernieren eine Reihe von negativen Faktoren, die Krampfadern zu provozieren:

  • Hormonstörungen;
  • Alter;
  • Diabetes mellitus;
  • häufige Verstopfung;
  • die verlegten chirurgischen Operationen oder Verletzungen;
  • hypercoagulability;
  • Adipositas;
  • Alkohol und Rauchen;
  • berufliche Risiken (erhöhte Belastung, lange zwangsstellung stehend);
  • tragen Sie drückte den Körper von Wäsche;
  • längeres tragen von Schuhen mit hohen Absätzen;
  • Schwangerschaft und Geburt;
  • konstitutionelle Merkmale und angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems;
  • Unterkunft in ungünstigen klimatischen Bedingungen.

Anzeichen und Symptome

Die warikosnaja Krankheit in den meisten Fällen entwickelt sich langsam und allmählich. In einem frühen Stadium es manifestiert sich nur wenige und unspezifische Anzeichen, die zusammengestellt als «Syndrom der schweren Beine»:

  • ein Gefühl von schwere in den Beinen;
  • Müdigkeit der Beine;
  • das Gefühl von brennen und Völlegefühl im Bereich der Venen;
  • drückender Schmerz;
  • periodische Schwellung der Rückseite des Fußes und der Knöchel, steigt in den Abend und verschwinden nach einer Nacht Schlaf.

Die grundlegende und erste Symptom für die beginnende Krampfadern erschienen sind zylindrische Bereiche der erweiterten oberflächlichen Venen. Dieses Symptom begleitet von der schnellen Ermüdung der unteren Extremitäten, brennen und ein Gefühl von fülle im Durchgang von Venen und ständige Schweregefühl in den Beinen. Die erweiterten Gefäße werden rund und treten über die Oberfläche der Haut im Bereich der Füße und Unterschenkel, und nach einem langen Spaziergang oder einer intensiven körperlichen Belastung, die Sie besser sichtbar. Auch Patienten können Schwellungen stören, die besonders deutlich zeigen sich in den Abendstunden im Bereich der Knöchel, der untere Teil der Rückseite des Unterschenkels und des Fußes. In der Nacht beim Kranken erscheinen Krämpfe. Und in den späteren Stadien der Krankheit wegen Kreislaufversagen Haut an den Füßen kann sich verschlechtern.

In einigen Fällen die ersten Anzeichen von Krampfadern manifestieren sich nur den sogenannten «Kreislauf-Sternchen» (Spinnennetz erweiterten Venen mit einer Dicke von 0,1 mm), und der Patient lange Zeit keine Ahnung über den Beginn der Krankheit. Einige Frauen empfinden dieses Symptom als nur ein Schönheitsfehler, und die Männer einfach nicht wahr sein. Trotz der Abwesenheit von anderen Anzeichen von Krampfadern genau «Besenreiser» sind die erste und in manchen Fällen das einzige Symptom von Krampfadern und Behandlung zu einem Arzt auf diesem Stadium der Erkrankung kann den Patienten helfen deutlich das Fortschreiten der pathologischen Krampfadern.

Klassifizierung

Anzeichen von Krampfadern

Die meisten ärzte verwenden Häufig eine Form der Klassifizierung von Varizen, die im Jahr 2000 berücksichtigt, dass die Form der Krankheit und das Ausmaß der chronisch-venöse Insuffizienz:

  • I – intradermal oder segmentale Venen ohne Veno-venösen Reset;
  • II – segmentale Venen mit Reflux in perforans oder/und oberflächlichen Venen;
  • III – häufige Krampfadern mit refluxen in der perforans oder oberflächlichen Venen;
  • IV – Krampfadern mit refluxen in den tiefen Venen.

Ein Ulcus cruris kann:

  • Aszendent – Wien beginnen pathologisch verändert mit dem Fuß;
  • downflow – Entwicklung von Krampfadern beginnt mit der Mündung der Vena saphena Magna.

Auch bei der Identifizierung von Krampfadern der Beine für die Bestimmung der Taktik der Behandlung ist es wichtig zu berücksichtigen, den Grad der chronischen venösen Insuffizienz:

  • 0 – HVN fehlen;
  • 1 – bei Patienten beobachtet, die nur das Syndrom der «schweren Beine»;
  • 2 – bei einem Patienten vorhanden sind, gehen Schwellungen;
  • 3 – die Patienten sind anhaltende Schwellung, Ekzem, Hypo - oder Hyperpigmentierung;
  • 4 – auf der Oberfläche der Beine gebildet wird das trophische geschwr.

Komplikationen

Trophische Geschwür

In den ersten Phasen seiner Entwicklung die warikosnaja Krankheit beeinträchtigt die Lebensqualität des Patienten und gibt ihm unangenehme Momente in Form von spürbaren kosmetischen Problems. Später, mit dem Fortschreiten der Pathologie, an den Gliedmaßen möglicherweise trophische Geschwüre, die oft durch sekundäre Infektion. Zunächst auf der Oberfläche der Haut erscheinen (in der Regel im Bereich des unteren Drittels des Unterschenkels) Bereiche mit dünner, trockener, harter und glänzender Oberfläche. In der Folge werden diese Zone von Hyperpigmentierung und entwickelt sich ein kleines Geschwür, die zunehmende Größe und Liefer Schmerzen. Später die Kanten werden dichter, und der Boden bedeckt von einem Hauch von schmutzigen Farben und gelegentlich blutet. Bei minimalen Verletzungen seine Grenzen deutlich erhöhen und das Geschwür infiziert ist.

Thrombophlebitis und Thrombose

Bei der verspäteten oder unsachgemäßer Behandlung Varizen der unteren Extremitäten kann durch die Entwicklung einer Thrombose oder Thrombophlebitis. Diese Krankheiten treten plötzlich und nicht im Zusammenhang mit der Exposition gegenüber negativen äußeren Faktoren (Z. B. mit intensiver körperlicher Aktivität). Hat der Patient ein erhebliches und schnell breitet sich auf das ganze Bein ödem, begleitet von starken Schmerzen Expander Natur. In einigen Bereichen der Haut auftreten können lokale Schmerzen, Rötung oder Blaufärbung. Bei der Migration einen getrennt Thrombus in die Gefäße der Lunge entwickeln kann ist eine schwere Komplikation einer Thrombose der unteren Extremitäten, wie einer Lungenembolie.

Diagnose

In der Regel die Diagnose «Ulcus cruris» wird offensichtlich für flebologa bereits bei der ersten Untersuchung des Patienten. Nach der Untersuchung von Beschwerden des Patienten, die Inspektion der unteren Extremitäten und einer Reihe von besonderen Proben der Arzt wird eine Reihe von Untersuchungen, um die Diagnose und die Bestimmung der Taktik der weiteren Behandlung:

  • klinische und biochemische Analyse des Blutes;
  • ULTRASCHALL-Doppler-Sonographie;
  • Duplex-Scannen;
  • okklusiven plethysmographie;
  • rheovasography;
  • Phlebographie (wird nur bei zweifelhaften Indikator nicht-invasive Techniken).

Behandlung

Die wichtigsten Ziele der Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten Zielen auf die Stabilisierung und die Wiederherstellung der normalen Abfluss des venösen Blutes, die Verbesserung der Lebensqualität des Patienten und die Verhinderung der Entwicklung der Komplikationen, die durch venöse Insuffizienz. Therapeutische Maßnahmen können Folgendes umfassen:

  • konservative Therapie: einsetzbar in der Anfangsphase der Krankheit (wenn die Hautveränderungen der Beine noch nicht ausgeprägt und die Arbeitsfähigkeit des Patienten reduziert mäßig), in der postoperativen Phase oder bei Kontraindikationen für die chirurgische Behandlung;
  • chirurgische Behandlung: zugewiesen, wenn exprimiert Anzeichen von oder auf den gestarteten Stadien der Erkrankung durchgeführt werden kann und wie mit Hilfe minimal-invasiver Techniken, und durch die Radikale Chirurgie.

Konservative Therapie

Behandlung von Krampfadern der Beine

Konservative Behandlungsmethoden Krampfadern Krankheit implizieren eine Reihe von Maßnahmen:

  1. Verringerung der Risikofaktoren der Progression der Erkrankung. Patienten mit Krampfadern und Personen mit einem erhöhten Risiko für Krampfadern wird empfohlen, eine ständige klinische überwachung durch einen Arzt.
  2. Der Kampf mit adynamie. Patienten, die keine Anzeichen von Thrombophlebitis oder Thrombose, zeigt die regelmäßige Bewegungstherapie und in einigen Sportarten zur Stärkung und Training der Venen der unteren Extremitäten. Die Intensität der Belastung sollte mit dem behandelnden Arzt verständigen-Physiotherapeutin. Positive Wirkung auf den Zustand der Gefäße der Beine ausüben: Nordic walking, Radfahren, joggen, schwimmen. Solchen Patienten wird empfohlen, die übungen (außer denen, die im Wasser ausgeführt werden) in Bezug auf eine weitere Kompression durch spezielle Leinen oder elastische Bandagen. Der Patient wird aufgefordert, vor dem Training ein paar Minuten hinlegen mit erhöhten Beinen. Patienten mit Krampfadern Krankheit kontraindiziert Unterricht für die Füße traumatischen Sportarten: verschiedene Power-Kampfsport und Sport, verbunden mit dem Aufstieg Gewichtheben, Skifahren, Tennis, Basketball, Volleyball, Fußball.
  3. Kompressionstherapie. Für die dosierte Kompression der Muskulatur, fördert die Beseitigung der Stagnation des Blutes und normalisiert venösen Blutkreislauf, gilt die elastischen Bandagen und Kompressionsstrümpfe Kompression unterschiedlicher Klasse. Bei 0 und 1 Grad der chronischen venösen Insuffizienz empfohlen Strickwaren I-II Klasse 2 – Klasse II, bei 3 und 4 – II oder III (und in schweren Fällen IV) Klasse. In Abhängigkeit vom Ausmaß der Schädigung der Venen, Kompressionstherapie bei Krampfadern der unteren Extremitäten verschrieben werden, als für eine gewisse und lange Lebensdauer.
  4. Die medikamentöse Therapie. Patienten mit Krampfadern Venen der unteren Extremitäten, begleitet von 1-4 Grad der venösen Insuffizienz, zeigt den Verlauf der Einnahme von Medikamenten. Beachten Sie, dass eine medikamentöse Therapie nur von einem Arzt ausgeführt werden kann, da die gedankenlose Anwendung von Medikamenten nicht in der Lage zu befreien der Patient von venösen Insuffizienz und nur verschlimmern die Krankheit. Für eine adäquate und sachkundig ausgewählten ärztliche Behandlung und die Umsetzung der Empfehlungen des Arztes nach gefragt und Physiotherapie Patient in der Lage, innerhalb von 3-4 Wochen erreichen Beseitigung der klinischen Symptome, Komplikationen und Entschädigung venöse Insuffizienz. In der Regelung der Therapie können solche Medikamente aufgenommen werden: disaggregants, Antikoagulantien, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Bei komplizierten Verlauf der Krankheit und Thrombose der Venen der Schema-Therapie kann ergänzt werden durch spezielle Mittel zur topischen Anwendung, und bei der Entwicklung von venösen Ulzera und Ihrer Infektion – Antibiotika und die Wundheilung Mitteln.
  5. Die Physiotherapie. In dem Komplex der therapeutischen Prozeduren bei Krampfadern erweiterten Venen der unteren Extremitäten enthalten eine Vielzahl von Verfahren, um die Normalisierung des Tonus der Wände der Venen, der Mikrozirkulation und Lymphknoten. Für diese Patientengruppe zugeordnet werden können: lokale darsonvalization, Magnetfeldtherapie, Laser-Therapie, hyperbare Sauerstofftherapie und Hydro - und Balneotherapie (Allgemeine und örtliche Bäder aus Mineralwasser, Kontrast -, Perlen-und Sauerstoff-liegen). Auch in Abwesenheit von Kontraindikationen Patienten werden die Kurse der sanften Massage, die muss vom Fachmann durchgeführt werden oder sich selbst (nach dem Training einfache Technik von einem erfahrenen Masseur). Viele Patienten Krampfadern können gelobt werden diese nicht ausreichend gängigen Behandlungsmethoden wie Blutegeltherapie.
30.04.2019