Varizen bei Frauen – auslösenden Faktoren und die Symptome

Eine krankhafte Erweiterung der Venen ist nicht nur ein ästhetischer Mangel. Die Verletzung dieser Art zeugt von den ernsthaften Störungen im Organismus, und seine Missachtung behaftet mit gefährlichen Folgen für die Gesundheit. Krampfadern verursacht typische Symptome bei Frauen, denen eine rechtzeitige Diagnose ermöglicht eine Bewältigung mit der Krankheit für kürzere Fristen. Die Krankheit ist in der Lage, lokalisiert werden in verschiedenen teilen des Körpers, aber oft trifft es die Gefäße der Beine und des kleinen Beckens, das durch die jeweiligen Ursachen.

Was ist der Varizen?

Varizen bei Frauen

Um besser zu verstehen, Pathologie, müssen Sie daran denken, wie erfolgt die Zirkulation des Bluts im Körper. Die inneren Organe fressen arteriellen Blut, und es kommt zurück durch die Venen.

Aber unter dem Einfluss der negativen Faktoren kann dieser Prozess gestört werden, was zu einer Verschlechterung, die Erweiterung und Schwellung der Venen, schmerzhaften Beschwerden und andere Symptome. In der Medizin solche änderungen heißen die Krampfadern.

Infolge des überdrucks entsteht:

  • Verformung der Venen (Sie gedehnt und erweitert, ohne Ton);
  • Einschrumpfen der Venenklappen mit nachfolgender Verlust der Arbeitsfähigkeit;
  • Verschlechterung der Ernährung der Gewebe und Organe.

Die Krankheit beginnt fast unmerklich, aber Ihr Ursprung kann durch die entstehenden Kreislauf-raster. So können Sie rechtzeitig feststellen, zum Beispiel, Krampfadern am Bauch.

Die Krankheit hat viele Sorten, und es wird oft verwechselt mit Symptomen anderer Erkrankungen. Insbesondere schwer zu Diagnose Varizen der inneren Organe bei Frauen.

Ursachen für Krampfadern

Die Krankheit hat einen besonderen Charakter, da Sie aufgerufen wird, unterschiedliche Ursachen haben. Krankheit ist häufiger bei Frauen nachweisbar, lohnt es sich, eine Liste der wichtigsten Ursachen der Entstehung von Krampfadern.

Sein Aussehen ist aufgrund:

  • erbliche Veranlagung;
  • Periode wynaschiwanija des Kindes und Geburt;
  • Störungen in der hormonellen System;
  • Redundant physischen Belastungen;
  • niedrigen Niveau der motorischen Aktivität;
  • die Einnahme von hormonellen Verhütungsmitteln;
  • Krankheiten der Organe des kleinen Beckens;
  • Verletzungen der unteren Extremitäten;
  • Adipositas;
  • übermäßige Begeisterung Sonnenbrand und häufige Besuche in Saunen;
  • Störungen im Verdauungstrakt;
  • Konsum von Junk-Food in großen Mengen;
  • dem tragen richtig ausgewählten Schuh;
  • langer Spazierstock auf den Fersen;
  • permanent belastenden Erlebnissen;
  • altersbedingten Veränderungen.

Oft venöse Stagnation kommt es wegen der Gewohnheiten sitzen mit gekreuzten Beinen. Auch das Risiko von Krampfadern bei Frauen steigt, wenn Sie ständig tragen stark eng anliegende Kleidung.

Interessante Beobachtung: die Bildung der Pathologie im Zusammenhang mit dem Wachstum des Menschen. Bei groß gewachsenen Menschen varikoznaya die Krankheit entwickelt sich oft.

Wenn Sie eine angeborene Schwäche der venösen Wände Verformungsverhalten Veränderungen in den Gefäßen erscheinen nicht immer.

Venenleiden der unteren Extremitäten

Die Bildung von erweiterten und geschwollenen Blutgefäße an den Beinen spricht eine deutliche Progression der Varizen.

Die Krankheit wird begleitet von Symptomen in Form von:

  • gefäßmuster;
  • Müdigkeit;
  • schmerzhafte Empfindungen, ein Gefühl von schwere und brennen;
  • Nacht Krämpfe in der Wadenmuskulatur;
  • Schwellungen im Bereich der Knöchel und Füße.

Ähnliche Anzeichen in der Regel die Mühe am Abend, sowie bei längerem stehen, besonders in der Hitze.

Im folgenden das klinische Bild wird ergänzt durch die Verbreitung von ödemen der Unterschenkel, Hyperpigmentierung der Haut. Wenn der Prozess in hohem Grade ausgeführt, der Zustand ist kompliziert trophische Geschwüre, Thrombophlebitis.

So gelingt es, Gesundheit erleichtern und verlangsamen die weitere Entwicklung der Pathologie. Medikamente auch zugewiesen bei vorliegen von Kontraindikationen für chirurgische Manipulationen.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, die Kompressionstherapie, die Unterstützung der Funktionsfähigkeit der Blutgefäße. Therapeutische Gestrick ist besonders wichtig für Frauen in der Stellung und diejenigen, die an den Beinen operiert.

Wenn eine erhebliche Venenleiden, die Wiederherstellung Ihrer Funktionalität über herkömmliche Techniken wird unwirksam. Moderne chirurgische Methoden zur Krampfadern durch einen niedrigen Anteil von Komplikationen. Viele Patienten entlassen am Tag der Operation nach Hause.

Krampfadern Symptome der oberen Extremitäten

Die wichtigsten Ursachen von Krampfadern in den Händen der Frauen kann als ein Ungleichgewicht der Hormone, starke Belastung auf den Muskel-Apparat des Schultergürtels und Erbanlage.

Krankheit erkennen:

  • gewundenen Adern, die deutlich sichtbar mit dem bloßen Auge;
  • unbequemes Gefühl;
  • Geschwollenheit;
  • Trockenheit der Hautdecken.

Wenn Sie verzögern Behandlung, Fortschreiten der Pathologie nicht ausgeschlossen werden Verlust der Arbeitsfähigkeit.

Bei Krampfadern Verformung der Adern auf den Händen ist es wichtig, von vornherein zu minimieren die Auswirkungen von Faktoren, die pathologische Veränderungen provozieren. Es geht um den starken körperlichen Belastungen, Einnahme von hormonellen Arzneimitteln, Störungen im Herz-Kreislauf-System.

Varizen Leistengegend

Die ersten Symptome können sich allmählich entfernen Sie mit einem traditionellen Rezepten. Auch nützlich tragen Klemmring-ärmel, die müssen richtig wählen. Zur Bekämpfung von Krampfadern verschreibt der Arzt entsprechende Medikamente für den innen-und Außenbereich.

Durch den Einsatz von Medikamenten in den frühen Stadien geschieht:

  • Verstärkung des Blutflusses;
  • die Normalisierung des vaskulären Tonus;
  • Beseitigung von Schmerzen, krampfhaften Erscheinungen und Schwellungen;
  • Linderung von entzündlichen Prozessen.

Medikamente können das Fortschreiten der Erkrankung zu Bremsen, aber bei den großen Venen brauchen die Intervention des Chirurgen.

Viele positive Bewertungen erhält Blutegeltherapie, da der Speichel der Blutegel enthält für den menschlichen Körper nützliche Stoffe. So können Sie entlasten schmerzhafte Beschwerden und verbessern die Durchblutung.

Krampfadern Veränderungen der Venen des kleinen Beckens

Gynäkologen haben oft zu prüfen, den Patienten mit Schmerzen im Unterbauch, die durch Krampfadern Beckenbereich bei Frauen. Wegen der nicht-Spezifität zu beurteilen Anzeichen von Polymorphismus und der Erkrankung in vielen Fällen ist die Diagnose erweist sich als fehlerhaft, was zu unerwünschten Folgen.

Das Problem mit der genauen Definition der Krankheit aufgrund der Tatsache, dass es oft tarnt sich als Entzündungsprozess. Jeweils für die Behandlung sind entzündungshemmende Mittel, deren Verwendung als unwirksam erweist.

Krampfadern Beckenhöhle tritt, vor allem im gebärfähigen Alter, wobei die Varizen Eierstockkrebs tritt bei Frauen in 80% der Fälle, und die Niederlage der Venen der Gebärmutter diagnostiziert, nur bei 1% der Patienten.

Das primäre Symptom von Krampfadern des Beckens, auf dessen hintergrund stark verschlechtert, die Gesundheit von Frauen, – das Syndrom der chronischen Becken-Schmerz, die sich in:

  • Charakter;
  • Intensität;
  • Bestrahlungs.

Die Hälfte der Patienten Klagen über erhöhte Schmerzen während:

  • körperliche Anstrengung;
  • 2 Phase des Menstruationszyklus;
  • sexuellen Kontakt;
  • längere statische Position.

Bereich von Vulva und Perineum zeichnen sich durch erhöhte Empfindlichkeit und Schmerzen. Mögliche Verletzung der Harnwege des Prozesses. Negative Veränderungen im Körper auch Auswirkungen auf den psychischen Zustand.

Wenn Krampfadern Beckenhöhle tritt bei schwangeren, die ärzte sagen Folgendes: die Krankheit behandeln nur mit Hilfe der symptomatischen Therapie. Behandlung von Krampfadern im letzten Trimester schließt nicht die Verwendung der Operation. Mit hohem Risiko für Blutverlust während der Entbindung vielleicht eine chirurgische Intervention.

Hämorrhoiden Venenleiden Ringe

Da die Krankheit beginnt fast unmerklich, allmählich fortschreitet, verursacht ernsthafte Beschwerden im betroffenen Bereich. Die Entwicklung der Pathologie begleitet von einer Verformung der venösen Blutgefäße in das Rektum oder um den Anus (innere/äußere Hämorrhoiden).

In der Liste der wichtigsten auslösenden Faktoren:

  • ständige Probleme mit dem Stuhlgang (Verstopfung, chronischer Durchfall);
  • Schwangerschaft;
  • schwere Geburt.

Ähnliche Zustände unterscheiden sich durch die erhöhte Spannung der Muskeln des Dammes und der Zunahme des Drucks in gemorroidalnah Knoten.

Das Risiko von Verletzungen steigt, wenn:

  • Bewegungsmangel;
  • der häufige Verzehr von stark gewürzte Speisen;
  • starken körperlichen Belastungen;
  • eine erbliche Veranlagung.

Akut für Hämorrhoiden begleitet:

  • Blutungen aus dem Anus während Stuhlgang oder nach ihm;
  • juckende Empfindungen;
  • Schwellung des hinteren Durchgangs;
  • Intensive Schmerzen;
  • Ausfall von Knoten oder deren vypâčivaniem wenn eine externe Hämorrhoiden;
  • entzündlicher Prozess;
  • Erhöhung der Temperatur (lokal/allgemein).

Schmerzen können so intensiv, dass eine Frau verliert die Fähigkeit, ein normales Leben zu führen.

Eine schwere Form der Krankheit ist in der Lage, durch eitrige Entzündung der Gewebe des Dammes oder Thrombose. Die Knoten können mit Geschwüren. Es besteht die Möglichkeit der Sepsis.

Bei mäßiger Symptomatik sieht eine konservative Behandlung, die ergänzt durch Diät und Bewegungstherapie. Wenn die Krankheit gestartet ist, wird die Operation mit der Anwendung minimal-invasiver Techniken. In extremen Fällen wird die chirurgische Entfernung der vorhandenen Knoten.

Erweiterung inguinalen Venen

Behandlung von Krampfadern

In Kraft täglichen Belastungen auftreten können negative Veränderungen im System der Durchblutung der unteren Extremitäten und des Beckens.

Dies Varizen bei den Vertreterinnen des schönen Geschlechts entwickelt sich auf Grund:

  • genetische Faktoren;
  • schlechten Gewohnheiten;
  • einen längeren Aufenthalt in einer Position;
  • übermäßige fülle;
  • Schwangerschaft.

Frauen, die ein Kind tragen, leiden unter Deformation inguinalen Venen wegen:

  • änderungen der hormonellen hintergrund (auf die Blutgefäße wirkt Progesteron, das wird in großen Mengen);
  • angeborene Schwäche der Gefäßwände;
  • Vergrößerung der Gebärmutter;
  • übergewicht;
  • Erhöhung der Viskosität des Blutes, das verhindert unerwünschte Blutverlust, aber dabei erhöht das Risiko einer Thrombose.

Diese Krampfadern durch eine Reihe von Merkmalen:

  • änderung der Farbe der Haut in den betroffenen Bereich;
  • die Entstehung gefäßmuster;
  • die Zunahme in der Größe der Schamlippen;
  • die Trockenheit der Hautdecken;
  • unbequeme Empfindungen (brennen, Schmerzen, Juckreiz).

Trotz der Tatsache, dass Patientinnen empfehlen wir die Verwendung von bestimmten Medikamenten und das tragen kompressionnogo des Trikots, entfernen Sie die Pathologie in der Lage, nur durch chirurgische Methoden.

Wenn es darum geht, Schwangerschaft, Krampfadern im Bereich der Leistengegend nicht als Kontraindikation für eine Natürliche vaginale Geburt. Bei Vorhandensein von Komplikationen greifen zum Kaiserschnitt.

Symptome von Krampfadern wird durch den Ort der Lokalisation und dem Grad der Entwicklung und Genesung hängt von der rechtzeitigen Diagnose und der richtigen Mischung von Behandlungen. Da viele Faktoren Einfluss auf den Zustand der venösen Gefäße, sollte immer die Prävention betreiben und einen Arzt aufsuchen bei dem geringsten Verdacht auf eine Pathologie.

26.06.2019